Klassenfahrt nach Eberswalde

09.07.2019 08:34

Am heutigen Dienstag bekamen wir Besuch von 18 zukünftigen Triebfahrzeugführern aus Braunschweig. Begrüßt haben wir sie nicht auf einer Lok, sondern in unserer Werkstatt in Eberswalde. Nach drei Stunden im Auto kam der Begrüßungsrundgang durch das Werk gerade recht. SFW-Geschäftsführer Heiko Pötzsch führte die zukünftigen Tfs durch die drei Hallen und zeigte, was vor Ort alles an Arbeiten gemacht wird.

Anschließend stellte EGP-Projektleiter Christian Becken die EGP als Unternehmen vor. Alle Umschüler suchen nach Ende der Umschulung einen neuen Arbeitsplatz. Da auch die EGP neue Triebfahrzeugführer sucht, stellten wir unsere Entgelt- und Meldestellenstrukturen vor. Unterstützt wurde Christian Becken hier von der Personalreferentin Eva Gotter.

Wir danken der Norddeutschen Eisenbahnfachschule, dass sie Ihre "Klassenfahrt" zu uns gemacht haben und wir uns als zukünftiger, potentieller Arbeitgeber vorstellen durften.

Die Braunschweiger Klasse vor der Radsatzdrehbank in Eberswalde
Die Braunschweiger Klasse vor der Radsatzdrehbank in Eberswalde

Zurück