Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Neuer Verkehr zwischen Hamburg und Berlin erweitert Leistungsspektrum

Putlitz, 13. Januar 2015. Die Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH (kurz EGP) hat zum 4. Januar 2015 den Containerverkehre auf der Traktion Hamburg-Waltershof – Berlin Westhafen übernommen. Die Leistung wird im Auftrag der Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co.KG (kurz Zippel) erbracht.

„Mit der neuen Güterverkehrsleistung zwischen Hamburg und Berlin konnten wir zum einen unser Leistungsspektrum erweitern und weiterhin die bereits sehr gute Zusammenarbeit zwischen der EGP und Zippel ausbauen und stärken." informiert EGP-Geschäftsführer Mathias Tenisson. „Gefahren wird sechs Mal die Woche mit einer Lokomotive der BR 140, welche für diesen Verkehr eine spezielle Beklebung in einem Zippel–EGP–Design erhielt.", so Tenisson weiter.

Die Lokomotive 140 838-4 befindet sich im Eigentum der Muttergesellschaft ENON GmbH & Co.KG und findet ausschließlich im Rahmen der Kooperation mit der Fa. Zippel ihren Einsatz.

Die EGP betreibt bereits diverse Güterverkehrsleistungen für die Fa. Zippel. Dazu zählen Intermodalverkehre zwischen Hamburg – Buna und Hamburg – Bremerhaven.

Mehr Informationen erhalten Sie auch unter: www.zippel24.com.

EGP-Lok mit Zippel-Branding
EGP-Lok mit Zippel-Branding

Zurück

2022 Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH.